Die Messdienergemeinschaft der Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt

Wir Messdiener sind Helfer im Gottesdienst und tragen wesentlich zu dessem festlichen und würdevollen Ablauf bei. Bei unserem Dienst sind wir die Vertreter der Gemeinde am Altar. Man bezeichnet uns Messdiener auch oft als Ministranten.

Dieser Begriff stammt vom lateinischen "ministrare" - was „dienen“ bedeutet - ab.

Im Gottesdienst übernehmen wir Aufgaben wie Kerzen, Kreuz, Weihrauch und Altardienst. Aber auch bei Taufen, Hochzeiten, Vespern, Andachten und anderen Gottesdienstarten sind wir zur Stelle.

Zur Zeit gibt es in unserer Pfarrei ca. 70 Messdiener und Messdienerinnen.
Sie sind zwischen 9 und 18 Jahren alt.

Jedes Jahr kommen nach der Erstkommunion einige neue Minis dazu. Diese "Neuen" dienten schon während ihrer Erstkommunionvorbereitung als MessdienerpraktikantInnen mit und wurden so auch auf diesen Dienst vorbereitet.

Dass das Ministrieren nicht ausschließlich als "Dienst am Altar" zu verstehen ist, beweisen die unterschiedlichen Aktionen der Messdiener. So sind wir bei der Sternsingeraktion und der Bolivien-Kleidersammlung beteiligt. Auch gibt es über das Jahr hinweg ein recht buntes Programm mit Tagesfahrten, Messdienerwochenende, Feiern, Grillen und vieles mehr.

 

Gemeindereferent Andreas Folloni

Wenn du Interesse hast, mehr über die Arbeit der Messdiener zu erfahren, kannst Du dich gerne mit unserem dafür zuständigen Seelsorger in Verbindung setzen.

Gemeindereferent Andreas Folloni, Kirchstr. 3, 66352 Großrosseln
Telefon: 06898 / 4825 oder Mobil: 0170 / 6017150
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Gehe aber auch mal auf Seiten unserer Gemeindebezirke, wo sich die einzelnen Messdienergemeinschaften vorstellen oder bald vorstellen werden.