Bolivienkleidersammlung 2013

Geschafft – alle Säcke verladen.

Die Bolivienkleidersammlung 2013 in unserer Pfarreiengemeinschaft war am Samstag, 12. Oktober gegen 13.00 Uhr beendet. Mit unermüdlichen Einsatz haben gerade die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Pfarrei Maria Himmelfahrt an der Verladestelle mitgeholfen, die von vielen Jugendlichen und Erwachsenen gesammelten Kleidersäcke von den Kleintransportern auf den großen LKW umzuladen. Das kostet Kraft und Energie, aber es macht auch viel Spaß einer großen Truppe, die sich mit Gesängen motivierte, zu zu sehen. Und fast wären alle bereits unterwegs nach Hause gewesen, als noch ein letzter Kleinlaster aus Emmersweiler auf dem Parkplatz erschien. Da hieß es noch ein letztes Mal in die Hände spucken und gemeinsam anzupacken, so dass auch die letzten Tüten im LKW verschwanden. Vielen Dank!

Unser Dank geht aber auch in diesen Jahr an die freiwillige Feuerwehr Ludweiler und Lauterbach, die unsere Aktion mit unterstützten. Ohne diese Mithilfe wäre es kaum möglich gewesen, in Herz Jesu und St. Paulinus Säcke einzusammeln. Denn leider können wir immer weniger Jugendliche davon überzeugen, dass es sich lohnt, sich für die gute Sache ehrenamtlich zu engagieren. Neben den Jugendlichen waren aber auch viele Erwachsene im unermüdlichen Einsatz, manche von ihnen, sind bereits seit ihrer Jugend mit dabei und erzählen mit Begeisterung von den riesigen Mengen an Altkleidersäcken, die früher eingesammelt wurden. Davon kann heutzutage leider nicht mehr ausgegangen werden.

Der Altkleidermarkt ist ein heiß umkämpfter Markt, auf dem neben den sozial karitativen Organisationen aber auch immer mehr kommerzielle Sammler und sogar Kommunen eine einträgliche Geldquelle sehen.

In unseren Kirchengemeinden im Bistum werden nun auch auch Kleidercontainer für die Bolivien – Aktion aufgestellt. Denn der Erlös kommt ja seit über 50 Jahren den Kinder und Jugendlichen unseres Partnerbistums in Bolivien zu gute und diese Partnerschaft wollen wir nicht aufgeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Bereitstellung von Sammelfahrzeugen in all unsern Kirchengemeinden sowie bei allen Fahrern und Sammlern – Euch allen ein herzliches Vergelt´s Gott.