Warndtcafé: Meditative Wanderung am 18.5.2014

Warndtcafé: Meditative Wanderung am 18. Mai 2014

Am Sonntag, dem 18. Mai, trafen sich um 07.30 Uhr neun Wanderinnen und Wanderer (der Fotograf ist der neunte Teilnehmer) vor dem Kirchturm St. Hedwig in Wehrden zu einer meditativen Wanderung. Ziel war der Ehrenfriedhof in Schaffhausen. Pünktlich ging es dann los.

                   

Alle (7 Teilnehmer von St. Hedwig, 2 Teilnehmer von St. Josef) waren bei dem herrlichen Wetter gut gelaunt und voller Elan.Öfters wurden kurze Pausen eingelegt, welche von Gebeten und Fürbitten begleitet wurden.

              

Wendepunkt der Wanderung war der Ehrenfriedhof in Schaffhausen. Hier gedachte man der Toten aus dem 2. Weltkrieg. Dann ging es wieder zurück durch Gottes freie Natur zur St. Hedwig - Kirche.

              

        Nach 6,1 km gewanderter Strecke und ca. 750 verbrauchten Kalorien war jetzt eine zünftige Mahlzeit angesagt.            Natürlich war Martina Scholer herzlich willkommen, die frisches Backwerk mitgebracht hatte. Beim gemeinsamen                 Frühstück, Küchenfee Nora hatte bereits den Tisch gedeckt und Kaffee gekocht, wurde über 'Gott und die Welt'

             

   diskutiert und so manche Anekdote zum Besten gegeben. Auch durch 'Kiebitze' ließ sich die heitere Gesellschaft   nicht aus der Ruhe   bringen

       Nachdem alles 'vertilgt' war, wurde das Geschirr gespült, und Nora

       sorgte für den 'letzten Schliff' in der Küche. Wer wollte, konnte

       anschließend noch die Hl. Messe besuchen. Alle waren sich einig,

       dass dies ein guter Start in den sonnigen Tag war und solche

       Veranstaltung öfters wiederholt werden sollte.